4 Teuer Haus, Geschichte

4 Teuer Haus, Geschichte
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Haus, Geschichte - Man konnte sich rollstühle ausleihen, spaziergänger, spazierstöcke und transportable ausrüstung mitnehmen. Wir bieten angebote für sehbehinderte, menschen mit hörproblemen und menschen mit behinderungsproblemen. Wir erinnern uns an die bedürfnisse von menschen mit behinderungen. Bitte sprechen sie uns vorher an, damit wir besprechen können, wie hochwertig die anforderungen ihrer organisation sind. Wir bieten uneingeschränkten besuch unserer ausstellungen. Samstags, sonntags und mittwochs und letztendlich ungefähr 90 minuten. Es ist keine vorherige registrierung erforderlich. Kurz vor dem start des ausflugs. Falls sie mit 15 oder mehr personen anreisen, buchen sie bitte einen geführten besuch mit unserem besucherservice.

Der akademische beirat (vorsitzender lothar gall) berät den kuratorium und den präsidenten der muse wegen der kriminellen herausforderung des museums, insbesondere da dies die konzeptionelle ausbildung von vorübergehenden ausstellungen und den inhalt der dauerausstellung betrifft. Der unterrichtsbeirat ist ein hauptgarant für die unabhängigkeit der politik. Ja, sie können ihre mäntel und taschen ordnungsgemäß in der freien, überwachten garderobe aufbewahren. Alternativ können sie auch eine lose verwenden. Möglicherweise möchten sie eine ein-euro- oder eine 50-cent-münze dafür.

Version volkswagen transporter, einzigartige antike veröffentlichungen und unmoderne postkarten: im museumsshop finden sie ein breites warensortiment mit modernen aufzeichnungen, büchern zu ausstellungsbegleitern sowie ein großartiges sortiment an postkarten und erinnerungsstücken. Zum laden. Willkommen im haus der geschichte! Hier finden sie alle wichtigen daten, die sie für ihren besuch benötigen. Haben sie weitere fragen, fragen sie einfach unser angebot oder den informationsschalter im foyer. Wir helfen ihnen gerne bei der vorbereitung ihres besuchs.

Eintritt ins museum und unsere ausstellungen sind barrierefrei. Entlang des eingangs, der bündig zur straße verläuft, gibt es parkplätze und aufzüge für behinderte sowie verschiedene gegenstände. Wir möchten ihren besuch so sauber und aufregend wie möglich gestalten. Nehmen sie kontakt mit unseren touristischen angeboten oder dem informationsschalter auf. Gerne unterstützen wir sie bei der zusammenstellung ihres besuches. Die museumsausstellungen und öffentlichen räume stehen überwiegend für rollstuhlfahrer zur verfügung. Fahrstühle im foyer und treppenhaus erhalten zutritt zum museumscafé und zum keller (toiletten, römischer keller). Aufzüge in der ausstellung. Innerhalb der ausstellungen gibt es charaktersitze.

Zugehöriger Beitrag von 4 Teuer Haus, Geschichte