2 Schick Licht, Sonne, Erde

2 Schick Licht, Sonne, Erde
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Licht, Sonne, Erde - Die situationen innerhalb des sonnenkerns (um die inneren 25 des radius) sind ernst. Die temperatur beträgt 15,6 millionen kelvin und der druck beträgt 250 milliarden atmosphären. Das gewebe im kern wird auf das 150-fache der wasserdichte komprimiert. Weitere forschungen zum sonnenwind werden durch die derzeit veröffentlichten sonden wind, ace und soho ermöglicht, damit sie auf einer starken startlinie ohne verzögerung zwischen erde und sonne etwa 1,6 millionen kilometer von der erde entfernt schallplatten sammeln können.

Das solar ist ungefähr 4½ milliarden jahre alt. Aus dem grund, dass ihre geburt sie ungefähr 1/2 des wasserstoffs in ihrem zentrum ernährt hat. Es wird für ungefähr 5 milliarden jahre "friedlich" ausstrahlen (obwohl sich seine helligkeit in dieser zeit fast verdoppeln wird). In einer unbestimmten zeit in der zukunft geht ihr jedoch der wasserstoff aus. Es ist dann gezwungen, radikale anpassungen durchzuführen, die, obwohl sie für astronomische bedingungen außergewöhnlich normal sind, zu einer vollständigen zerstörung der erde führen werden (und wahrscheinlich im aufkommen eines planetarischen nebels). Der lange unkontrollierte start von co2 wurde zu einem flirt mit der apokalypse. Trotz der tatsache, dass der reale anteil der treibhausgase an der internationalen erwärmung umstritten ist und unzählige andere faktoren zu berücksichtigen sind, ist kohlendioxid ein tödliches gift. Man muss nur die überbevölkerten städte der welt wie peking, moskau oder mexiko-stadt untersuchen, um zu sehen, dass die wetteraustauschbemühungen der letzten jahre in jedem fall notwendig waren.

Die energieabgabe des solars (3,86 · 1033 kg / s oder 386 billionen megawatt) ergibt sich aus der kernfusion. In jedem zweiten jahr werden etwa 700.000.000 tonnen wasserstoff zu etwa 695.000.000 helium und 5.000.000 haufen (= 3.86 · 1033 erg) energie innerhalb der form von gammastrahlen verbrannt. Auf dem weg zum boden wird die elektrizität bei ständig abnehmenden temperaturen ständig absorbiert und wieder abgegeben, so dass sie, sobald sie den boden erreicht hat, im großen und ganzen sichtbares licht geworden ist. In den übrigen 20 bereichen des bodens wird die stärke durch konvektion anstelle der strahlung übertragen. Die äußeren schichten der sonne zeigen einzigartige rotationen: am äquator dreht sich die oberfläche sobald alle vierundzwanzig tage, in der nähe der stangen 36 tage. Dieses ungewöhnliche verhalten beruht völlig auf der tatsache, dass die sonne kein stabiler rahmen wie die erde ist. Ein ähnliches verhalten kann auf dem brennstoffplaneten beobachtet werden. Dieser rotationsunterschied reicht weit genug nach innen, wobei sich nur die mitte wie ein stall dreht.

Zugehöriger Beitrag von 2 Schick Licht, Sonne, Erde