3 Nett Mehrzahl, Sofa

3 Nett Mehrzahl, Sofa
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Mehrzahl, Sofa - Ein sofa befindet sich in privaträumen, in der eingangshalle des flughafens, in pubs sowie in psychologen und psychotherapeuten. Im letzteren fall sollte es eine komfortable umgebung im sprechzimmer bieten und somit angemessene bedingungen für die psychoanalyse schaffen. "Für die couch vorbereitet" oder "ein koffer für das sofa" wird sprichwörtlich als synonym für "psychotherapie-bedürfnisse" verwendet. "Sofasport" ist ein ironisches wort für (passives) fernsehen (nicht mehr nur sportliche aktivitäten) auf der couch. Berühmt wurde die grüne biedermeier-couch, auf der der slapstick-komiker und künstler loriot seine sketche anbot. Seine vorliebe für diese spielzeuge übertrug loriot auf die zeichentrickfilme wum und wendelin. Verschiedene bunte sofas machten dann "karriere" im fernsehen. Eine sofagarnitur (auch: gepolstert oder couchgarnitur) ist eine zusammenstellung von charakter gepolsterten sitzgelegenheiten. Das wort "garnitur" beschreibt die beziehung zwischen den personenteilen der möbel, d. H. Dass die einzelnen komponenten das gleiche layout und die gleiche referenz haben. Es enthält normalerweise ein sofa und sessel.

Sofas gibt es heutzutage in zahlreichen varianten. Das so genannte ostfriesensofa ist eine tisch- oder küchencouch mit seitlich klappbaren armlehnen. Andere typen sind jedoch die ottomane, die chaiselongue, die récamière und das auszieh- oder klappsofa, deren verlobungsfläche durch einen einfachen mechanismus zu einem schlummerbereich vergrößert werden kann. Dieses layout wird nach ihrem charakteristischen sofabett benannt und hat den vorteil, dass es weit platzsparend ist. Die fallen von heute sind normalerweise durch klare formen und farben gekennzeichnet. Der einzelsitz wird zum teil mit hilfe eines hockers gewechselt, der variabel genutzt wird - während er einen schreibtisch hat. Der trend geht zum minimalismus - ohne massive stile oder verzierte verzierungen.

Das merkmal des sofas im 17. Jahrhundert beschränkte sich darauf, zu einem bestimmten zeitpunkt des tages zu liegen und sich auszuruhen. Schritt für schritt haben sich außergewöhnliche sofasorten zusammen mit der chaiselongue und hier insbesondere dem ohnmachtsgeist entwickelt. Dies diente mädchen im 19. Jahrhundert zur wiederherstellung nach einem schwachen angriff. Sofas mit federn und rückenlehnen, gegen die man sich beim sitzen lehnen sollte, tauchten bis ins 19. Jahrhundert nicht mehr auf und wurden während der kommerziellen revolution nicht mehr. Im 20. Jahrhundert wurde das sofa zu einer einrichtung für alle einrichtungen und wurde immer günstiger. In den meisten familien wurden besätze aus mehreren gepolsterten armaturen beobachtet. Severa designer und künstler entwarfen bekannte sofas wie das einfache "swan sofa" von dane arne jacobsen oder die millionen verkaufte ikea-couch klippan. [5].

Zugehöriger Beitrag von 3 Nett Mehrzahl, Sofa